Jedes Schmuckstück will sein Zuhause

Unsere Firmengeschichte

1964

gründet der Etuimachermeister Hermann Bohnert aus dem Schwarzwald eine kleine Etui-Werkstätte in München.

1967

beginnt sein Sohn Klaus eine Ausbildung zum Feintäschner.

1981

wird die GbR in eine GmbH umgewandelt.

1984

geht die Bohnert Etui GmbH mit ihrem Sitz nach Germering in ein ehemaliges Bauernhofgelände.

1985

nimmt die Firma zum ersten Mal an der INHORGENTA teil und bleibt Aussteller bis ins Jahr 2007.

1986

absolviert Klaus Bohnert die Meisterprüfung im Feintäschnerhandwerk.

1986

verlässt der Senior aus gesundheitlichen Gründen die Firma, dessen Firmenanteile übernimmt Klaus Ehefrau Heidi.

1990

folgt der große Umzug ins eigene Betriebsgebäude im Gilchinger Gewerbegebiet westlich von München, die Produktpalette und das Team wachsen kontinuierlich.
Als Ausbildungsbetrieb ermöglicht die Firma vielen jungen Leuten eine Berufsausbildung im Feintäschnerhandwerk und engagiert sich auch immer noch aktuell im Bereich der Gehörlosenschulung.

bis 2007

beteiligt sich die GmbH an Messen in München, Frankfurt, Düsseldorf und Essen.

ab 2007

stellt die Firma das Konzept um und konzentriert sich noch verstärkter auf die Produktion von hochwertigen Sonder- und Einzelanfertigungen sowie laufende Kleinserien.

heute

steht die Firma mit ihrer langjährigen Erfahrung als Spezialist für Verpackungen und Präsentationen ihren Kunden beratend zur Seite und fertigt individuelle Produkte.